Symptome meines derzeitigen Zustandes:

Krebsrot.

Die Wärme, die ich ausstrahle, könnte man mit einem Glutofen verwechseln.

Möchte mir am liebsten die Haut von den Schultern kratzen.

Diagnose: schlimmster Sonnenbrand seit Langem.

Ursache: ein interessantes Buch, das mich den ganzen Nachmittag an meinen Balkonstuhl fesselte. Dazu war ich zu faul, den Sonnenschirm aus der Kammer zu befreien. Ich gestehe, ich würde es wieder machen! Das Lesen, meine ich..

Oups

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.