Am Mittwoch brachte der Postbote mir ein Päckchen von Blanvalet.

Ganz ehrlich, ich hatte keine Idee, warum. So weit ich es beurteilen kann, habe ich kein Manuskript an diesen Verlag verkauft. Also konnte es schon mal kein Vorabexemplar sein. Wäre aber echt schön gewesen, wenn! 😉

Dann knipste jemand sprichwörtlich die Ideen-Glühbirne über meinem Kopf an. Das Gewinnspiel!

Als Blanvalet ihren Facebookaccount eröffnete, hat der Verlag ein Gewinnspiel ausgerichtet. Irgendwann im November, glaube ich. Dabei hatte man mehrere Fotos mit Verlagsbüchern zur Auswahl und man sollte sich selbst an seinem Lieblingsbuch markieren. Von den vielen Büchern, die dort abgebildet waren, hatte ich nur eins gelesen: Mürrische Monster.

Da dieses im November nur eine Markierung hatte, dachte ich mir: Mach doch mal aus Spaß mit.

Jaaaaa …. Anscheinend habe ich gewonnen. 🙂

Denn im Päckchen fand ich eine Hardcoverausgabe von Karins Slaughters „Verstummt“.

Ich kenne die Autorin nicht, ich kenne das Buch nicht, aber jetzt habe ich einen ziemlich schweren Grund, dies herauszufinden.

Daher an dieser Stelle noch einmal: Vielen Dank für das Buch!.

Noch eine Überraschung

Ein Gedanke zu „Noch eine Überraschung

  • 29. Januar 2011 um 13:23
    Permalink

    Wow! So etwas habe ich auch schon erlebt. Doch wenn so etwas länger her ist, dann dämmert da nur etwas im Oberstübchen und ich weiß dann nicht richtig, warum ich dieses Buch jetzt nur gewonnen habe…. 😉
    Viel Spaß beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.