Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer

Darsteller: Emma Thompson, Maggie Gyllenhaal, Ralph Fiennes

Dominic: Auch wenn der zweite Teil nicht mehr auf den Büchern beasiert, kann ich es mir als Buchvorlage ideal vorstellen. Klar, an manchen Stellen war er für einen Kinderfilm überzogen, trotzdem schön umgesetzt.

Ich: Eine würdige, wenn auch leicht überzogene (Ferkel, die synchronschwimmen) Fortsetzung der Kinderbuchverfilmung. Mit einer reizenden Nanny McPhee. Eher für die kleinen Kinder gedacht, um zu zeigen, wie wichtig Vertrauen, Mut aber auch Gehorsam sein können. Zum Schluss gibt es auch noch eine Belohnung: Ein Mini-Auftritt von Ewan McGregor. 😉

Das verflixte 7. Jahr

Darsteller: Marilyn Monroe, Tom Ewell und Evelyn Keyes

Dominic: Ein Klassiker, den man einmal gesehen haben sollte. Eine Komödie der alten Schule der 50er und 60er Jahre.

Ich: Ich dachte, Marylin Monroe würde länger auf dem Ubahnsteig stehen … ? Bestimmt war dieser Film zu seiner Zeit verrucht, heutzutage ist die zu Fleisch gewordene Versuchung Monroe und ihre bezaubernde Art einfach ein Schmunzeln wert.

Fever Pitch – Ein Mann für eine Saison

Darsteller: Drew Barrymore, Jimmy Fallon und Jason Spevack

Dominic: Die Version mit Collin Firth in der Hauptrolle war um Längen besser, auch wenn es sich beide nah Buch gehalten haben. Bitte lieber die Arsenal – Variante ansehen.

Ich: Ich habe erst in den letzten zehn Minuten gemerkt, dass es sich um ein Remake des Films handelt, der auf der Verfilmung von Nick Hornbys Buch basiert. Danke, Amerika, dass du keinen Sinn für Fußball hast! Sonst eine mittelmäßige Umsetzung mit einer Drew Barrymore, die auch schon bessere Leistung gezeigt hat.

Filmrezensionen KW 10

Ein Gedanke zu „Filmrezensionen KW 10

  • 6. März 2011 um 16:11
    Permalink

    Oh, ein Klassiker dabei 🙂
    Ich liebe „Das verflixte 7. Jahr“ und hätte liebend gern das Theaterstück gesehen, das zuvor schon mit Tom Ewell erfolgreich gelaufen ist. Leider gibt es keine Zeitreisen.
    Ein fast typischer MM-Film, in dem sie sich selber auf die Schippe nimmt, aber wohl unsäglich gelitten haben muss.
    Fever Pitch fand ich fürchterlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.