Normalerweise würden heute die Filmrezensionen für die 14. Kalenderwoche online gehen. Dank meiner Lesungen, einem großen Haufen organisatorischer Arbeit (Emails, Telefon, Post & Co) und zwei neuer Mansukriptideen fallen diese jedoch aus.

Dafür gibt es diesen Sonntag etwas fürs Auge. Schleppi 2.0 (der Name meines Laptops) proudly presents:

Mein aufgeräumter Desktop.

Eigentlich kommt dieser Screenshot einem Wunder gleich. Ich schubse immer alle Dateien, an denen ich arbeite auf den Desktop; eben direkt griffbereit. Alles, das noch keinen genauen Speicherort hat oder mir spontan an Szenen einfällt, landet dort. Deswegen versuche ich mich auch auszutricksten, in dem ich ein besonders schönes Hintergrundbild wähle. Das Problem dabei – ich baue meine Dateien-Icons um die schönen Stellen herum …. Dieses Bild zumindest hat es mir angetan. Ich liebe den Gesichtsausdruck des Mädchens und überlege die ganze Zeit, ob sie als Hauptcharakter oder ‚Supporting Character‘ in eine meiner Ideen passt.

Wie ihr seht, habe ich die Überarbeitung von Tou’Gard nicht aufgegeben – sie schreitet konstant quälend vorran. 😉

Was mich gerade wirklich reizt, sind meine „Gartenzwerge“, „Die Monster der Vergangenheit“ und meine neue „Heldengeschichte“ (alles Arbeitstitel). Vielleicht ist das auch der Grund, warum ich im Moment nicht so schnell vorran komme. Ich möchte zu viel auf einmal!

Zumindest kann ich drei Dinge sagen:

1. Dominic liest die Gartenzwerge gerade gegen und prüft – wie immer – kritisch.

2. Meine Monster spuken durch das dritte Kapitel.

3. Wir liegen vor Lachen am Boden, wenn wir über die neue Heldengeschichten diskutieren. 😀

In diesem Sinne, ein wunderschönes Wochenende! Ich hole mir jetzt ein Eis, um danach weiter in der Sonne zu arbeiten. Dies kann ich euch nur weiterempfehlen! Ganz gleich, ob ihr arbeiten müsst oder Freizeit habt!

 

Das Bild der KW 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.