Hier ein paar Bilder zum Nachmittagsprogramm der Langen Buchnacht vom 14.5.2011 🙂

Die Oranienstraße und die Adalbertstraße waren wieder festlich geschmückt, aber bevor es zu meiner Lesung ging, habe ich mich erstmal im Yellow Sunshine – Berlins ersten vegetatischen Diner – gestärkt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Platz vorm Kreuzbergmuseum füllte sich langsam. Bücherverkauf,  Puppentheater und der bestechend leckere Duft von Grillgut lockten viele Besucher an. Meine Lesung fand in der Dachetage des Museums statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch gab es eine Fragerunde im Anschluss; geleitet von den beiden Schülern links. Die beiden hatten „Timmy und die Allergomörder“ für die Lange Buchnacht gelesen – kleine Experten sozusagen. Nach der Lesung konnte das Buch natürlich erstehen und sich eine persönliche Widmung wünschen.

 

Impressionen Lange Nacht der Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.