Bei meinen Lesungen taucht folgende Frage relativ häufig auf:

„Wie sind Sie auf den Namen ‚Onnipolis‘ gekommen?“

Eigentlich sollte Onnipolis ‚Omnipolis‘ heißen. ‚Omni‘ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie vielseitig. Gerade dies würde ja zu der Stadt der verrückten Berufe passen, in der vom Briefmarkenankleber bis zum Gabelschleifer alles erlaubt ist. Das Problem war nur, dass ich beim Schreiben immer wieder über ‚Omnipolis‘ gestolpert bin. Ich konnte es nicht vorlesen, beim Tippen riss es mich aus dem Satz. Eigentlich seltsam … Ja, fast als hätte sich mein Unterbewusstsein dagegen gewehrt.

Schließlich entschied ich mich dazu, einen Teil des Namens zu erfinden. Denn ‚Onni‘ ist ein Wort aus der Sprache der Meerjungfrauen – zumindest in Haberland – und bedeutet Stern. Aus diesem Gedanken heraus entstand auch das Wappen, die vielen Sternsymbole, die sich über die Stadt verteilen und das Sternenfest im Mittelteil des Buches. Also, die gesamte Kulisse.
Lustigerweise stolpern jetzt viele Schüler bei meinem Lesungen über das ‚Onni‘ und fänden ‚Omni‘ viel praktischer auszusprechen….

Das griechische Wort ‚polis‘ ist natürlich die Stadt, auch bekannt aus Namen wie Metropolis (Superman) und dergleichen.

Häufige Fragen #2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.