Seht es als eine Art seltsames Hobby, aber: Happy Birthday Arith!
Ja, ich gratuliere meiner ersten, von mir erschaffenen Figur zum Geburtstag. Was soll’s?

Heute vor sieben Jahren habe ich angefangen, an meinem ersten Roman zu schreiben. Einer Trilogie, die ich mal zu sechs Teilen ausweiten wollte! 😀  Fertig ist kein einziger, aber deswegen sind die Welt, in der die Geschichte spielt, geschweige die Figuren nicht in Vergessenheit geraten. Sie werden niemals in Vergessenheit geraten.

Letztes Jahr schrieb ich, dass ich dieses Projekt erst wieder in Angriff nehme, wenn ich viel, viel besser geworden bin. Nun, ich kann mir eingestehen, meinen Schreibstil verbessert zu haben. Dennoch setze ich mich noch nicht an dieses Werk.

Aber die Planungen laufen. Oh ja, sie laufen gut. Von einer ehemaligen Teenager Fantasie habe ich dieses High-Fantasy-Werk auf eine Stufe gehoben, die man von den Abenteuern, Beziehungen und Konflikten als All-Age bezeichnen kann. Intrigen, Mord, Verrart, Magie und (naürlich) die Jagd nach einem Gegenstand, der den Lauf der Welt verändern kann.

Darauf bin ich jetzt schon sehr stolz. 🙂

Letztes Jahr habe ich einen Part vom Anfang gepostet, dieses Jahr wollte ich eine Zeichnung meiner Schulfreundin zeigen, die sie einst für mich anfertigte. Mein Elfenpalast. (Natürlich dürfen nicht fehlen! ;)) Das Copyright liegt bei Vanessa Bläsen.

In diesem Sinne: Es gibt mehr Magie auf der Welt, als man glaubt.

Happy Birthday

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.