Oktober 31 2014

Neuzugänge Oktober und ein kleiner Hinweis …

Joss Stirling – Raven StoneOkt14_1 - Kopie

Das letzte Buch von ihr hat mich nicht vom Hocker gehauen und dennoch gebe ich ihr eine weitere Chance. Es klingt nicht seehr originell, obwohl das Cover schön ist. Aber irgendwie musste ich es gleich vorbestellen.

Derek Landy – Skulduggery Pleasant 08

Und rauf auf den SuB-Haufen. Als nächstes nehme ich mir den vierten Band der Reihe vor, dennoch hamstere ich bereits die anderen Teile. Das ist ein Verhalten, das vermutlich nur Leseratten nachvollziehen.

Melissa Keil – Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt

In den letzten beiden Wochen habe ich viele Buchhändler besucht, um „Jamies Quest“ zu bewerben und es in die Läden zu bekommen. Immer wieder stieß ich auf dieses Buch. Bei der aktuellen Suche nach einem neuen Titel für mein cbt-Projekt stieß ich auf dieses Buch. Ich bin schwach geworden … Der Titel macht neugierig, das Cover ist witzig und der Inhalt klingt toll.

Leah Rae Miller – The summer I became a nerd und Susin Nielsen – Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter

Durch Zufall darauf gestoßen, da ich auf der Suche nach neuen Anregungen für mein aktuelles Projekt war. Ersteres habe ich bereits gelesen und empfehle es definitiv weiter. Funny, charming, and well written. 😉 Das zweite dient ebenfalls zur Recherche, ich muss noch herausfinden, wie viele Filmtitel oder Schauspielernamen ich tatsächlich verwenden darf.

Stefanie Mühlsteph – Das Nerdikon

So zur Übersicht. Schließlich hat man mir dies als Geheimtipp genannt, es soll richtig gut sein, obwohl es beim Blättern eher wie ein Lexikon als ein Roman wirkt. Ich bin gespannt.

So und wer zwei und zwei zusammenzählen kann, weiß vielleicht, was das grobe Thema des Manuskripts ist, an dem ich gerade schreibe. Na, Ideen? 🙂

Und GNIHIHIHI – wenn der Postmann noch mittags klingelt und den neuen Terry Pratchett vorbeibringt, der eigentlich erst nächste Woche erscheint.  GNIHIHI. 😀 😀 😀 Wie lange musste ich auf eine neue Geschichte von Feucht von Lipwig warten? Zu viele Jahre waren es auf jeden Fall. Jetzt schnell die Arbeit beenden und … ich sollte das Buch nicht neben mir auch dem Schreibtisch liegen lassen, sonst gebe ich nur dieser kleinen Stimme in mir nach, die verlangt es sofort zu lesen. Nein, ich habe schon wieder hingesehen. Ich bin dann mal …

Okt14_2 - Kopie




Copyright 2016. All rights reserved.

Veröffentlicht31. Oktober 2014 von Cornelia Franke in Kategorie "Gedankenfetzen