Währrend ich an den letzten Lektoraten der „Weil wir Mädchen sind!“ – Geschichten sitze, startet der Wölfchen Verlag bereits seine zweite Anthologie-Aussschreibung. Dieses Mal mit dem Thema „Yggdrasil – Der Weltenbaum.“ Als Herausgeberin tritt Cathrin Kühl auf.

Auch wenn ich bei diesem Projekt im Hintergrund bleibe und höchsten mit Ratschlägen aushelfe, dachte ich mir, dass euch vielleicht der Start der Ausschreibung interessiert. Ich finde es toll und auch spannend zu verfolgen, welche Themen sich der Verleger des Wölfchen Verlags noch ausdenkt, bzw. welchen er in Zukunft noch eine Chance geben wird. Mal sehen, ob es doch noch zu „Die Zwerge und das Bier“ kommt. 😀

Für all diejenigen, die neugierig geoworden sind, hier der Ausschreibungstext:

„Yggdrasil, der Weltenbaum“

Asgard ist die Heimat der Götter Odin, Thor und vielen weiteren. Midgard nennt man die Ebene, in der die Menschen leben. Und Hel ist das Reich der Toten. Diese sind nur drei von neun Welten, die sich alle an einem Ort einen: dem Weltenbaum Yggdrasil. Von der Krone bis unter die Wurzeln steht er für den gesamten Kosmos in der nordischen Sagenwelt.
Diese Ausschreibung hat den Zweck neue Geschichten über den Weltenesche Yggdrasil ans Licht zu bringen. Götter, mythische Wesen und Orte oder auch Wikinger sind erlaubt und gern gesehen.
Wenn ihr euch für die nordische Mythologie interessiert oder sogar schon einiges darüber wisst und eine Kurzgeschichte dazu schreiben wollt, seid mutig und sendet sie uns zu! Ob eure Geschichte sich mit den Göttern befasst oder Walhall, dem Reich der gefallenen Helden, oder sogar auf einem Schiff in der Menschenwelt spielt, ist komplett euch überlassen. Wir suchen spannende, lustige, ernste, romantische, abenteuerliche Texte, die eine Seite der Mythologie zeigen, wie sie bislang noch nicht gesehen wurde.

Hier noch ein paar Formalitäten
Sprache: Deutsch
Die Geschichten müssen unveröffentlicht sein (Weder Print- noch Internetpublikationen). Die Texte dürfen in nicht öffentlichen Forengruppen besprochen werden, dürfen aber anderweitig nicht zugänglich sein. Bitte nur in sich geschlossene Geschichten, keine Auszüge aus größeren Werken einsenden. Keine Fanfiction!
Maximal darf jeder Autor/jede Autorin 2 Geschichten einreichen.
Die Anthologie wird als Softcover und E-Book im Wölfchen Verlag veröffentlicht. Wie bei fast allen Anthologien, die im Wölfchen Verlag erscheinen, erhält jeder Autor/jede Autorin ein Belegexemplar für die Druck- und eins für die E-Book-Ausgabe.

Einsendeschluss: 30.06.2012

Textgestaltung:
• min. 12.000 max. 30.000 Anschläge (inkl. Leerzeichen)!
• Times New Roman Schriftgröße 12
• Zeilenabstand 1,5
• linksbündig
• keine manuellen Zeilenumbrüche mitten im Satz
• fortlaufender Text ohne manuellen Seitenumbrüche
• keine Silbentrennungen, weder manuell noch automatisch
• Absatzeinzüge dürfen zur Kennzeichnung eingefügt werden
• Kursivdruck ist erlaubt, wenn zum besseren Verständnis nötig
• Dateiformat: .doc
• Dateiname: Vorname.Nachname_Titel.doc

Falls ihr euch auf diese Reise begebt, und tatsächlich einen Mythos entdeckt, sendet ihn an: cathrinkuehl@gmx.de

Der Wölfchen Verlag startet seine zweite Ausschreibung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.