Sommernerdstraum

384 Seiten
ISBN: 978-3-570-31156-1
Link zum Verlag

»Rubys Sommer ist etwas ganz Besonderes: Eine Woche zelten mit ihren Freunden im Nirgendwo, sich in fantastische Abenteuer stürzen und einmal jemand anderes sein – oder in ihrem Fall ganz sie selbst. Lady Ruby, die starke, beliebte Anführerin ihres Rollenspiel-Teams. Aus Not an Mitspielern lädt sie den Gamer Ben ein, der Gefallen an ihrem bisher geheim gehaltenen Hobby findet. Oder doch an Ruby selbst? Und dann taucht auch noch ihr Ex Henrik auf, mit dem Ruby noch eine Rechnung offen hat.«

Ein Sommer, ein schräges Mittelalter-Kostüm-Event und eine überraschende Liebe.


 

Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen

320 Seiten
ISBN: 978-3570310144
Link zum Verlag

»Jess große Leidenschaft sind Filme und seit dem Tod ihrer Mutter ist das Kino ihr zweites Zuhause. So scheint es ein Leichtes, für ein Schulprojekt einen Blog über ihr Lieblingsthema ins Leben zu rufen. Doch das ist einfacher gesagt als getan. und dann ist da auch noch Marvin, der plötzlich mehr von ihr will, als nur der hilfsbereite Freund zu sein. Langsam merkt Jess, dass sich das Leben durchaus nicht immer wie im Film abspielt …«


Weil wir Mädchen sind (Hrsg.)

Fantasy und Jugendbuch
ab zwölf Jahre
ISBN: 978-3-943406-05-4

»Mädchen sind ein Mysterium.
Sie können Männer mit einem Wimpernschlag um den Finger wickeln, streiten sich mit ihren Freundinnen wie Furien über die banalsten Dinge, um im nächsten Moment in Kichern zu verfallen. Tanzen nackt im Mondschein, um ihren Liebsten für sich zu gewinnen. Und natürlich verschafft so manches Mädchen einem Jungen Kopfschmerzen, weil er diese Geschöpfe einfach nicht nachvollziehen kann.«

Geschichten und Autoren:

1. Weil wir Mädchen sind, von Amelie Hauptstock – 2. Probleme mit der Atmosphäre, von Ruth Kornberger – 3. Ein Plan für alle Fälle, von Andrea Bienek – 4. Der perfekte Titel, von Mirjam H. Hüberli – 5. Seenot, von Annika Dick – 6. Weil ich eine Sirene bin!, von Malena Just – 7. Die Löwin in mir, von Dörte Müller – 8. Von Maniküre und Monstern, von Anna Eichinger – 9. Die geheime Zauberin, von Rebecca Martin – 10. An die Frau gegenüber von mir, von Julian Stawecki – 11. Emilys Heimkehr, von Andreas Kimmelmann – 12. Einen Schritt voraus, von Vera Martin – 13. Wunderschönes Mädchen, von Sophie Seifert – 14. Liebesbowle, von Sigrid A. Urban – 15. Ulrike, von Grażyna Werner – 16. Tritte in der Nacht, von Manuela Inusa – 17. Wie Anna ein Mädchen wurde, von Cathrin Kühl – 18. Lieber Mädchen als Junge?, von Annika Dirks – 19. Wettkampf, von Sonja Schlegl – 20. Schnee, von Mika Khalil – 21. Das Ende, von Jessica Robynn Kugler


Timmy und die Allergomörder

256 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-86196-019-5

»Timmy reist zu seinem Onkel, um bei ihm im fernen Onnipolis zu leben. Er hat es satt, weiterhin wie en Kind behandelt zu werden und schwindelt bei seinem Alter. Seine Lüge holt ihn rasch ein, denn in Onnipolis muss ab dem vierzehnten Lebensjahr jeder Bürger einen Beruf ergreifen. Ganz egal welchen. So tummeln sich in den Straßen Gabelschleifer, Briefmarkenkleber und Laternenauspuster.

Doch wer sind die Allergomörder, die die Stadt mit ihren Attentaten im Atem halten? Warum kann Timmy das Gefühl nicht abschütteln, sein Onkel verheimlicht ihm etwas? Und was führen die Akkuraten Ämter der Stadt im Schilde? Diese Geheimnisse aufzudecken werden zu Timmys bisher größtem Abenteuer. Denn schließlich muss er sich entscheiden, was wichtiger ist: Seine neue Familie oder auf ewig die Wahrheit zu verschweigen.«

Lesungen
Online-Lesereise
Pressestimmen

7 Gedanken zu „Jugendbuch

Kommentare sind geschlossen.