Freie Kapazitäten ab Juli 2022!

Bevorzugte Genres

  • Liebesroman, Romantasy
  • Gay Romance, LGBTQIA+
  • Fantasy (High, Dark, Historical, Urban)
  • Young Adult & New Adult, gerne auch queer
  • Erotik
  • Krimi & Thriller
  • Science Fiction/Dystopie

Bevorzugte Programme

  • Microsoft Word
  • Papyrus Autor

Inhaltliches & sprachliches Lektorat 

Ein Lektorat besteht aus zwei Durchgängen. Im ersten wird das Storytelling unter die Lupe genommen. Geprüft wird der Text auf Figurenaufbau und –entwicklung, ggf. Weltenbau, Logik und Detailverwertung. Dazu wird der Handlungsbogen analysiert: Ist der rote Faden stimmig? Wird genug Spannung bzw. Drama aufgebaut? Wird ein für den Leser zufriedenstellendes Ende gefunden? Dafür erstelle ich eine Plot-Analyse mit Aufälligkeiten sowie Tipps, um diese zu beheben bzw. zu verbessern, gebe direkt im Manuskript Hilfestellungen und stehe bei Fragen und handwerklichen Unklarheiten zur Seite. 

Nach Einarbeitung durch den Autor*die Autorin erfolgt ein zweiter Durchgang. Hierbei geht es an den sprachlichen Feinschliff, um Textfluss sowie Stil für eine optimale Lesbarkeit zu verbessern. Dabei greife ich direkt in den Text ein (z.B. um Sätze aktiver zu formulieren), gebe zudem Formulierungsvorschläge im Text sowie Tipps via Kommentare. Der Autor*Die Autorin erhält eine Stil-Analyse, damit er*sie auch nach Abschluss damit weiterarbeiten kann. 

Auffälligkeiten in puncto Grammatik und Rechtschreibung werden ebenfalls verbessert.

Abschließend werden die letzten Änderungen überprüft. Dies entspricht keiner Endkorrektur. 

ab 4,00 € je Normseite

Korrektorat

Korrektur von Fehlern im Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik, Satzbau, Interpunktion, Einheitlichkeit der Schreibweisen, ect.
Korrektorate können sowohl für literarische Texte, als auch Sach- und Fachbücher sowie nicht-literarische Texte (Webseiten, Hausarbeiten, Korrespondenz, Marketingkampagnen …) erfolgen.

ab 2,00 € je Normseite

Komplettredaktion (inhaltliches & sprachliches Lektorat + Endkorrektur)

Da auch Lektoren*innen zur Betriebsblindheit neigen, ist es gerade bei sehr arbeitsintensiven Texten ratsam, Lektorat und Korrektat von zwei unterschiedlichen Stellen durchführen zu lassen. Wenn eine Komplettredaktion erwünscht ist, sollte zwischen den beiden Lektoratsdurchgängen und der Endkorrektur ein angemessener zeitlicher Abstand liegen.

ab 5,00 € je Normseite

Lektoratsanfragen

Um ein individuelles Angebot zu erstellen, brauche ich vorab ein paar Informationen:

  • Welche Dienstleistung soll gebucht werden?
  • Manuskriptlänge (Zeichenanzahl inkl. Leerzeichen oder Normseiten)
  • eventueller Veröffentlichungstermin oder gesetzte Deadlines
  • kurze Inhaltsangabe
  • Genre und – falls bekannt – angestrebte Zielgruppe

Auf Wunsch erstelle ich gern ein Probelektorat von max. 10 Normseiten, damit Sie einen Einblick in meine Arbeitsweise erhalten. Sollten wir nicht zusammenfinden und kein Auftrag daraus entstehen, kostet dieses einmalig 20 Euro.


Interesse? Schreiben Sie mir bitte eine Mail über das Kontaktformular.


Preise variieren je nach Manuskriptlänge und Aufwand.
Eine Normseite besteht aus 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen.
Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird die Umsatzsteuer nicht berechnet.