„Die geheime Zauberin“ ist die Geschichte von Rebecca Martin, mit der sie in der Anthologie „Weil wir Mädchen sind“ ihr schriftstellerisches Debüt gegeben hat. Mariella lebt in einer Welt, in der es nur Männern gestattet ist zu zaubern. Dieses Gesetz hält sie keineswegs davon ab, ihre eigenen magischen Kräfte zu schulen, ganz im Gegenteil! Als dann eine Zauberin ihre Heimat bedroht, liegt es an ihr, ihre Familie und den Jungen, der so schrecklich zu Weißglut treiben kann, zu retten.

1. Was hat sich bei dir in den letzten zwölf Monaten, seit dem Erscheinen der Anthologie, verändert?

Erst mal muss ich loswerden, wie viel ich durch die Anthologie gelernt habe! Mir wurden so viele tolle Tipps gegeben, die man als Anfänger braucht und Fehler aufgezeigt, die man anfangs gar nicht bemerkt. Ich denke also, dass ich mich durch „Weil wir Mädchen sind“ sehr weiterentwickeln konnte bzw. durfte!! 🙂

Auch die Leserunde auf lovelybooks.de war super – es ist toll Feedback zu bekommen und dadurch habe ich dieses Portal auch schätzen und lieben gelernt ;)))

2. Was ist das aktuelle Projekt, an dem du zurzeit arbeitest? Bzw. die aktuelle oder nächste Veröffentlichung?

Nachdem ich von der Zusammenarbeit mit Cornelia und dem Wölfchen Verlag so begeistert war, wollte ich unbedingt bei der Ausschreibung zu „Yggdrasil – der Weltenbaum“ mitmachen. Das Thema faszinierte mich und am Ende fiel es mir schwer meine Kurzgeschichte in die angegebene Zeichenanzahl zu bringen.

Natürlich war es eine riesige Freude, als ich erfuhr, dass meine Kurzgeschichte „Die verlorene Tochter“ in dieser Anthologie erscheinen würde.

Auch hier ein Dank an Cathrin Kühl, mit der man genauso toll zusammenarbeiten kann!

Danach ist es allerdings ruhiger um mich geworden, da ich bis zum Herbst pausiere. Momentan mache ich nämlich meine Ausbildung zur Rettungsassistentin und da wälzt man mehr Medizinbücher, als selbst den Stift in die Hand zu nehmen!

 Doch ich freue mich schon darauf, wenn ich meine Jugendbuchidee (zu der ich noch nichts verraten möchte) in die Tat umsetzen kann.

Ganz besonders freue ich mich nun auf meine 2. Leserunde auf lovelybooks.de von „Yggdrasil – der Weltenbaum“!!

Also alle vorbei schauen 😉

WWMS – Geburtstagsspecial Tag 6 – Rebecca Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.